Sie sind hier

Schulportrait

Die Grundschule des August-Ruf-Bildungszentrums wird von rund 250 Schülerinnen und Schülern besucht.

Neben acht jahrgangshomogenen Klassen haben wir eine Vorbereitungsklasse und seit 2016 vier jahrgangsübergreifende Klassen. Außerdem sind wir seit diesem Schuljahr Ganztagsschule in Wahlform.

17 Lehrerinnen und 4 Lehrer arbeiten engagiert zusammen. In unterschiedlichen Teams werden Themen für den Unterricht vorbereitet, Veranstaltungen geplant oder pädagogische Inhalte erörtert.

Unser Logo, das Segelschiff, macht es sichtbar: unsere Grundschule ist Teil eines Bildungszentrums.
Natürlich legen wir besonderen Wert auf die Zusammenarbeit mit unserer Werkrealschule und Realschule, aber auch die Kooperation mit dem Städtischen Gymnasium und der Heimschule ist uns sehr wichtig. Sehr intensiv ist auch unsere gemeinsame pädagogische Arbeit mit den Leitungen und Erzieherinnen der Kindergärten. Auch hier geht es darum, optimale Übergänge zu schaffen.
 
Bestimmend für unser Handeln in der Grundschule ist das gemeinsam erarbeitete Leitbild, in dem wir unsere grundlegenden Werte fixiert haben.
Lebenskompetenz erwerben – so lautet das Ziel unserer vier Leitgedanken.
 
Die von den Eltern im Leitbild verankerte Erziehungspartnerschaft spiegelt sich wider in häufig geführten Gesprächen, in der Unterstützung bei Festen und Unternehmungen und in einer intensiven Zusammenarbeit im Elternbeirat, in der Schulkonferenz und in themengebundenen Arbeitskreisen.

Auch im Förderverein wird ein gutes Miteinander von Eltern, Lehrern und Freunden der Grundschule gelebt. So konnte in kürzester Zeit ein Projekt für die Pausenhofgestaltung durchgeführt werden.
Eine besondere Unterstützung erfahren die Kinder in der vom Förderverein organisierten Sprachförderung.
 
Im Rahmen der Verlässlichen Grundschule garantieren wir gesicherte Unterrichtszeiten von 8.30 Uhr bis 12.05 Uhr. Darüber hinaus betreuen wir Kinder in der Frühgruppe von 7.30 bis 8.30 Uhr und in der Mittagsgruppe von 12.05 bis 13.00 Uhr.

Von 14 Uhr bis 15.30 Uhr kann Ihr Kind bei uns im Rahmen der Flexiblen Nachmittagsbetreuung seine Hausaufgaben erledigen und wir bieten unseren Grundschulkindern ein betreutes Mittagessen an.

Das Betreuungsangebot unserer Schule umfasst damit den Zeitrahmen von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

Auch in den Ferienzeiten bieten wir in Kooperation mit der Stadt Ettenheim eine Ferienbetreuung an.

Ab dem Schuljahr 2016/17 wird unsere Grundschule Ganztagsschule in Wahlform sein. Dieses Angebot kann Familien entlasten und die Kinder zugleich in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen.

Erste Anlaufstelle für alle Fragen, Wünsche und Belange sind unsere Sekretärinnen. Unser Hausmeister kümmert sich um alles rund um die Grundschule. Für Sauberkeit und Ordnung in allen Räumlichkeiten sorgt das Reinigungsteam.
 
Im Team der Schulleitung arbeiten wir sehr eng und freundschaftlich zusammen. Werte unseres Handelns sind Offenheit, Verlässlichkeit, Achtsamkeit, Effektivität und Verantwortung.