Sie sind hier

Presseberichte

Grelles, großes, griffiges BiZ-Graffiti

Unsere Kunst AG des Schuljahres 2016/17 gewann einen Wettbewerb und damit einen Workshop mit einem Graffiti-Künstler.

 

Schüler haben neuen Lieblingsort

Lesen Sie dazu den Bericht in der Lahrer Zeitung.

 

Kraftprotz auf dem Schuldach

Lesen Sie dazu den Bericht in der Lahrer Zeitung.

 

Bildungszentrum: Ganztagesprogramm

Lesen Sie dazu den Bericht in der Badischen Zeitung.

 

Das August-Ruf-Bildungszentrum stellt sich vor

Veröffentlicht in der gedruckten Ausgabe des Ettenheimer Stadtanzeigers am 12. März 2015.

 

Leselust statt Lesefrust dank der Ettenheimer Lesepaten

Austausch der Ehrenamtlichen beim gemeinsamen Treffen

Am vergangenen Mittwoch trafen sich rund 20 Ettenheimer Lesepaten im Cafe Ettiko auf Einladung der Stadt in gemütlicher Runde um Erfahrungen und Tipps untereinander auszutauschen und Anregungen für Neues zu geben. In Ettenheim engagieren sich Lesepaten und Lesepatinnen mit großem Elan und viel Freude an der Begegnung mit anderen Menschen in Kindergärten, Schulen, der Stadtbücherei und in Senioreneinrichtungen.

Boser stellt Anbau nicht in Frage

Die Badische Zeitung berichtete am 07.02.2014 über den Besuch der Landtagsabgebordneten Frau Sandra Boser bei uns an der Schule.

Grundschüler sind stolz auf ihre Kenntnisse

Die Badische Zeitung und der Ettenheimer Stadtanzeiger berichteten über den Deutsch-Französischen Tag am 26.01.2014. In unserer Fotogalerie sehen Sie dazu ein paar Fotos.

Der schnelle Weg zur eigenen Web-Site

Die Badische Zeitung berichtete am 28.01.2014 über die Bildungskooperation von Hochschule und Bildungszentrum.

Ferne Schicksale ganz nah an sich heran gelassen

R 6 d am Bildungszentrum spendete ihren „Verdienst“ für die Taifun-Opfer auf den Philippinen.

Ettenheim (ks). Dass auch fern sich ereignende Schicksale Heranwachsenden ganz nahe gehen können, bewiesen die Schülerinnen und Schüler der Klasse R 6 d am August-Ruf-Bildungszentrum in Ettenheim eindrucksvoll. Als einige von ihnen in den Nachrichten vor Weihnachten mitbekamen, welch verheerenden Auswirkungen der Taifun Haiyan auf den Philippinen mit sich gebracht hatte, sprachen sie in der „Pädagogischen Verfügungsstunde“ mit ihren Klassenlehrerinnen Ulla Baur und Diana Dobeleit an, was sie gesehen hatten und seitdem bewegte – und kamen schließlich einhellig zum Beschluss, mit eigenem Einsatz im Rahmen des Möglichen zu helfen. Unter den zahlreichen Spendenaufrufen kam den Schülern ein Flyer der Johanniter-Auslandshilfe in die Hände – und schnell war der Klasse klar, auf diesem Weg den in Not geratenen Menschen – unter ihnen zahllosen Kindern in ihrem Alter – im fernen Osten zu helfen.

Seiten

RSS - Presseberichte abonnieren