Herzlich willkommen auf der Homepage des August-Ruf-Bildungszentrums Ettenheim!

 

Wir sind eine Verbundschule mit Grund-, Werkreal- und Realschule. Zur Zeit (Stand Januar 2018) besuchen uns insgesamt 829 Schülerinnen und Schüler aus Ettenheim und den umliegenden Gemeinden.
Ettenheim ist ein wunderschönes Barockstädtchen in der Ortenau.
 
August Ruf, unser Namensgeber, ist uns durch sein verantwortungsvolles Handeln Vorbild und prägt unseren Leitgedanken „Miteinander Verantwortung übernehmen“.
 
Unser Logo, das Segelschiff, steht für die Vorwärtsentwicklung unserer Schule, wobei wir alle „im gleichen Boot“, dem Bildungszentrum „sitzen“ und jede Schulart ihr eigenes Schulprofil hat und weiterentwickelt, was wir durch die drei unterschiedlichen Farben der Segel symbolisieren.
 
Unter Wir über uns erfahren Sie einiges über uns, die wir diese Schule mit Leben füllen.
Schulentwicklung ist ein fortlaufender Prozess. Wir stehen nicht still, es geht immer vorwärts, unser Schiff ist immer unterwegs. Für eine pädagogisch wertvolle Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen an unserer Schule arbeiten wir ständig gemeinsam an der Optimierung unserer Aufgabe, die Schülerinnen und Schülern auf ihrem Weg ins (Berufs)leben optimal zu begleiten. Seit dem Schuljahr 2013/14 ist unsere Schule offene Ganztagsschule. Wir freuen uns sehr, dass wir diese Vision nach zehn Jahren der Entwicklungsarbeit in die Tat umsetzen konnten. Seit September 2015 können sich Schüler/-innen aller Klassenstufen 5-10 des BIZ im offenen Ganztag anmelden, seit September 2016 steht das Ganztagsangebot in Wahlform auch unseren Grundschulkindern zur Verfügung.
 
Die Qualitätsverbesserung von Unterricht ist unser Schwerpunkt. Zum Schulleben gehört allerdings viel mehr…
Im Bereich Service bieten wir Ihnen nützliche Informationen rund um unsere Schule.
Gern können Sie auch aktiv mitmachen und Begriffe über die Suche aufspüren.

Falls Sie Lust auf mehr Information bekommen haben, werden Sie diese hier finden.

Wir wünschen allen Besuchern ein fröhliches Surfen rund um unser Schiff!

Der schnelle Weg zur eigenen Web-Site

Die Badische Zeitung berichtete am 28.01.2014 über die Bildungskooperation von Hochschule und Bildungszentrum.

Ferne Schicksale ganz nah an sich heran gelassen

R 6 d am Bildungszentrum spendete ihren „Verdienst“ für die Taifun-Opfer auf den Philippinen.

Ettenheim (ks). Dass auch fern sich ereignende Schicksale Heranwachsenden ganz nahe gehen können, bewiesen die Schülerinnen und Schüler der Klasse R 6 d am August-Ruf-Bildungszentrum in Ettenheim eindrucksvoll. Als einige von ihnen in den Nachrichten vor Weihnachten mitbekamen, welch verheerenden Auswirkungen der Taifun Haiyan auf den Philippinen mit sich gebracht hatte, sprachen sie in der „Pädagogischen Verfügungsstunde“ mit ihren Klassenlehrerinnen Ulla Baur und Diana Dobeleit an, was sie gesehen hatten und seitdem bewegte – und kamen schließlich einhellig zum Beschluss, mit eigenem Einsatz im Rahmen des Möglichen zu helfen. Unter den zahlreichen Spendenaufrufen kam den Schülern ein Flyer der Johanniter-Auslandshilfe in die Hände – und schnell war der Klasse klar, auf diesem Weg den in Not geratenen Menschen – unter ihnen zahllosen Kindern in ihrem Alter – im fernen Osten zu helfen.

Young Americans

Die „Young Americans“ zu Gast am BIZ – drei Tage Workshops mit 40 Musical-StudentInnen aus den USA und 150 SchülerInnen der Klasen 4-10. Drei Tage voller Musik, Bewegung, Spaß! Dabei konnten sie verborgene Kräfte und Talente in sich entdecken und bei der Bühnenshow am dritten Tag abends in der Breisgauhalle Herbolzheim einem begeisterten Publikum zeigen.

Ansprechende Nachwuchs-Kampagne „Bau – dein Ding“

Schülerfirma „Standby“ bieten neue Blumenkübel an

Engagierte Schüler planen schon weitere Projekte

Auch wenn die Sonne trotz offiziellem Frühlingsbeginn derzeit noch auf sich warten lässt, ist die Schülerfirma „Stand by“ schon in den Startlöchern um die 2. Auflage der Ettenheimer Blumenkübel an die Frau oder den Mann zu bringen.

Chaos im Märchenland

Ettenheim (hi). Am kommenden Freitag, 1. März, 19.30 Uhr, und Sonntag, 3. März, 16 Uhr, findet in der Ettenheimer Stadthalle eine Märchenaufführung der Theater AG des August-Ruf-Bildungszentrums statt. Unter der Leitung von Anna Henniges und Peter Kern haben die Jugendlichen das von Roland Litzinger geschriebene Stück einstudiert und wollen damit ihre Zuschauer überraschen.

Liebe Eltern der Klassen 4

Hier finden Sie die beiden Aufnahmeformulare zur Anmeldung Ihres Kindes bei uns: Aufnahmeformular und Schüleranmeldebogen.

Tags: 

Seiten

August-Ruf-Bildungszentrum RSS abonnieren