Sie sind hier

Leitbild

Präambel
 
Wir möchten am August-Ruf-Bildungszentrum durch die Vernetzung der drei Schularten gelingende Bildungsbiografien ermöglichen.
Damit wir unseren Bildungs- und Erziehungsauftrag wirksam erfüllen können, ist es wichtig, dass wir unsere pädagogische Arbeit immer wieder reflektieren und weiterentwickeln. Dabei sind für uns die Zusammenarbeit mit den Eltern im Sinne einer konstruktiven Erziehungspartnerschaft und die Kontaktpflege untereinander von großer Bedeutung.

Unser Leitbild gibt Aufschluss über die pädagogische Grundorientierung des Kollegiums und spiegelt zugleich die gemeinsame Verantwortung aller an der Schule Beteiligten wider.
Das gesamte Schulprogramm wird weiterentwickelt und neu akzentuiert werden, so wie es unsere pädagogische Arbeit erfordert.

Unser Leitbild

Wir begleiten und fördern unsere Schülerinnen und Schüler bei der Entfaltung ihrer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.

Dabei legen wir Wert darauf, sie durch vielfältige Methoden zum Lernen zu motivieren und  individuell zu unterstützen.
Soziale Verhaltensweisen wie tolerantes, höfliches und gewaltfreies Miteinander sind dabei wesentlicher Bestandteil unseres Bildungs- und Erziehungsauftrags.

Wir unterstützen die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg von der Einschulung bis zum Abschluss, ihr Selbstwertgefühl zu entwickeln und für sich und die Gemeinschaft Verantwortung zu übernehmen, um sich in Gegenwart und Zukunft zurechtzufinden.

Die Eltern stärken die Erziehungspartnerschaft, indem sie durch ihre aktive Erziehungsarbeit die Umsetzung des Leitbildes unterstützen.

Die Schülermitverantwortung sowie die Schülerinnen und Schüler der Werkreal- und Realschule unterstützen die Lehrer und Eltern dabei, ein respektvolles und gewaltfreies Miteinander in der Schule zu erhalten.